LESECLUB: „KASSANDRA“ UND „MACHONOMICS“

Die ersten Termine und Themen des Leseclubs für das neue Jahr stehen fest!

Leseclub am 04.04.2019 um 19 Uhr im Buch & Bohne

„Kassandra“ von Christa Wolf

Die Schriftstellerin Christa Wolf wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Ihr Roman „Kassandra“ ist 1983 zeitgleich in der BRD und der DDR erschienen, sie war außerdem eine der wenigen DDR-Schriftstellerinnen, die reisen durften. Da 2019 auch 30 Jahre Mauerfall gefeiert werden können, ist es naheliegend, sich mit einer deutsch-deutschen Autorin zu befassen, deren Klassiker „Kassandra“ Kriegs und Patriarchats-kritisch ist und der auch durchaus feministisch gelesen werden kann.

 

Leseclub am 13.06.2019 um 19 Uhr im Buch & Bohne

„Machonomics“ von Katrine Marcal

Die Autorin leistet einen „anderen“ Blick auf Ökonomie, weg von scheinbar logischen Erklärmodellen – hin zu einer umfassenden Analyse. Der englische Titel „Who cooked Adam Smith’s dinner“ beschreibt sehr gut, dass auch die Care-Arbeit einen großen Anteil an der Produktion von Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaft hat.

 

Der Eintritt ist frei, die Platzzahl aber begrenzt. Wir bitten daher um Voranmeldung bis 02.04.2019 bzw. 11.06.2019 an info@frauenstudien-muenchen.de

 

Adresse:

Buchhandlung Buch & Bohne 
Kapuzinerplatz 4 (Eingang über Häberlstraße)
80337 München