Podcast "Stadt, Land, Krise" Frauenstudien München

Wie sprechen wir über unsere Welt? Live-Podcast „Stadt, Land, Krise“

Zwei Jahre und 55 Episoden: Zu Beginn der Corona-Krise haben unsere Frauenstudien-Vorständinnen Laura Freisberg und Barbara Streidl den zweiwöchentlich erscheinenden feministischen Podcast „Stadt, Land, Krise“ ins Leben gerufen. Viel gab es zu besprechen, zu zweit und mit Gästen, mit Mitfrauen, Freund*innen und Expert*innen, über die Isolation, den Unterschied zwischen dem Stadtleben und der Landflucht als auch über aktuelle Themen wie Gender-Medizin, Wut, lesbische Kultur und gekränkte Männer.

Live-Podcast am zweiten Geburtstag

Zum zweiten Geburtstag findet der Podcast nicht digital, sondern live in einem echten Raum statt: Mit Gästen und Publikum sprechen unsere Vorständinnen Laura Freisberg und Barbara Streidl am Sonntag, 25. September im EineWeltHaus in München über Stadt, Land, Krise.

Wie sprechen wir über unsere Welt?

In diesem Jahr ist besonders hart die gendergerechte Sprache medial und öffentlich diskutiert worden. Während es für die einen selbstverständlich ist, Frauen* über die Sprache möglichst sichtbar zu machen, klagen andere darüber, ihnen würde durch Gendersternchen und weibliche Pluralformen Gewalt angetan werden.

Doch Gendergerechtigkeit hat nicht nur mit neuen Mehrzahlbezeichnungen zu tun: Was wäre wenn wir nicht mehr „Alleinerziehende“ sondern „Singlemom“ sagen? Wenn in den Medien nicht von „Flüchtlingen“ sondern von „Schutzsuchenden“ die Rede wäre?

Wie hängt unsere Sicht auf die Welt mit unserer Sprache zusammen?

Im Gespräch mit Gästen sprechen unsere Vorständinnen Laura Freisberg und Barbara Streidl über die Grenzen unserer Sprache – und mögliche Grenzerweiterungen.

Gut zu wissen

 

Die neuesten Podcast-Episoden

Date Title Duration
19. September 2022 8:00 54 In die Altweibermühle? Gedanken zu den Wechseljahren
Ist Wechseljahre überhaupt der richtige Begriff für das, was passiert?
0:31:09
5. September 2022 8:00 53 Lernen wir den weiblichen Blick auf Filme mit Andrea Kuhn kennen
Der Mann ist der Held auf großer Leinwand. Die Frau ist ein schönes Objekt, das sich wenig bewegt.
0:38:02
23. August 2022 17:15 52 Über Mental Load mit Patricia Cammarata (Wh.)
Mental Load.
0:31:56
8. August 2022 12:54 51 Gender-Medizin – über Geschlechtergerechtigkeit in Gesundheit und Medizin (Wh.)
Wie groß ist der Gender Bias in der Medizin?
0:29:42
25. Juli 2022 8:00 50 Bauch. Brüste. Frauenkörper.
Stehst du manchmal nackt vorm Spiegel?
0:27:14
  • Referentin: Barbara Streidl, Laura Freisberg

Datum

25 Sep 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00

Veranstaltungsort

EineWeltHaus München e.V.
Schwanthalerstr. 80 RGB, 80336 München
Kategorie

Veranstaltende

Frauenstudien München
E-Mail
info@frauenstudien-muenchen.de

Referentin

  • Barbara Streidl
    Barbara Streidl
    Vorständin

    Barbara Streidl ist im Vorstand von Frauenstudien und moderiert häufig Veranstaltungen wie Lesungen oder Diskussionsrunden. 2007 erschien von ihr als Co-Autorin “Wir Alphamädchen”, 2019 “Feminismus”, 2021 “Ich mach das jetzt“ über Frauen, die handeln, helfen und heilen. Sie arbeitet auch beim Bayerischen Rundfunk als Moderatorin, Autorin und Produzentin von Radiofeatures. Bis 2019 hat sie den “Lila Podcast” co-gehostet. Wenn sie nicht spricht oder schreibt, häkelt sie Überzüge für Bügel und spielt Bass.

  • Laura Freisberg
    Laura Freisberg
    Vorständin

    Laura Freisberg ist im Vorstand von Frauenstudien. Sie mag Bücher, sie moderiert den “Leseclub” bei Frauenstudien München und hätte gerne mal mit Hannah Arendt eine Schachtel Zigaretten leer geraucht. Ihr Geld verdient sie mit Lesungsmoderationen, aber vor allem als Journalistin beim Bayerischen Rundfunk. Sie pendelt zwischen Stadt und Land, hat zwei Hochbeete und freut sich über Tipps, was wirklich gegen Nacktschnecken hilft.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.