ART + FEMINISM: MÜNCHENS ERSTER WIKIPEDIA EDIT-A-THON

Weniger als 10% der Wikipedia-AutorInnen sind Frauen. Um dieser Schieflage entgegenzuwirken, schließen wir uns im April der internationalen Initiative ART + FEMINISM an.

Wir laden alle Kulturschaffende und Künstlerinnen aller Bereiche, Kuratorinnen, Netzaktivistinnen, Bloggerinnen, Feministinnen, Feministen und Interessierte jeder Geschlechter-Identität ein, AutorInnen zu werden und Wikipedia mit Artikeln und Daten zu Künstlerinnen aus unterschiedlichen Bereichen wie Musik, Film, Literatur, Theater, Kunst und Kultur, zu bereichern oder bestehende Artikel um Fotos und Text zu ergänzen.

Zum Auftakt des Workshops sprechen wir mit Gästen aus unterschiedlichen Bereichen der Münchner Kulturszene über die Sichtbarkeit von Künstlerinnen und Frauen im Netz. Editiert wird in einem offenen Workshop in kleinen Gruppen, mit einer gemeinsamen Einführung, Problem- und Fragerunden.
Die Art+Feminism Edit-a-thons finden jährlich in renommierten Institutionen wie dem Museum of Modern Art, New York; der Tate, London; der Yale University sowie an vielen weiteren Orten weltweit statt – und 2017 erstmals auch in München. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der PLATFORM München mit Wikipedia München und den Frauenstudien München.

Der Tag

  • Registrierung & Welcome Coffee um 10.30 Uhr
  • Kickoff & Paneldikussion um 11 Uhr
  • offener Workshop ab 12 Uhr
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit – und gerne auch Literatur zum Thema Kunst, Kultur und Feminismus!
Für Getränke und Essen ist gesorgt. Zur ANMELDUNG BITTE HIER entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schön, dass Du einen Kommentar geschrieben hast. Denke daran,
die Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

weitere Veranstaltungen