Teilzeitfeminismus.

Ein Begriff, den die Journalistin Heike Kleen in ihrem neuen Buch “Geständnisse einer Teilzeitfeministin” aufbringt – um der Zerrissenheit zwischen Aktivismus, fordernden Texten und Nachmittagen als Hausfrau und Mutter mit den Kindern einen Namen zu geben. 

Teilzeitfeministin sein heißt für sie, sich auch der persönlichen Prägung – durch die Herkunft, das Aufwachsen in einem Dorf, die eigenen Eltern – bewusst zu werden. Ebenso wie den Moment, in dem die Teilzeit angefangen hat, klar zu kennen: das Mutterwerden. 

Heike erzählt in der aktuellen Episode des “Stadt, Land, Krise”-Podcasts, dass Elke Heidenreich ihr kürzlich gesagt hat, sie hätte sich bewusst gegen Kinder entschieden, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Ist das heute immer noch so? Dass ein selbstbestimmtes Leben nicht funktioniert, wenn eine Frau Mutter wird?

 

Bonus!

Wir haben eine eigene Playlist bei Spotify angelegt, mit Musik von Laura Marling, Lizzo, Lucy Dacus und vielen anderen tollen Frauen*.

Links und Hintergründe zu dieser Folge:

  • Heike Kleen im Netz
  • Das Buch „Geständnisse einer Teilzeitfeministin“ ist im Rowohlt Verlag erschienen
  • Texte von Heike Kleen bei Spiegel (zu unterschiedlichen Themen)
  • Heike erwähnt die britische Autorin Caitlin Moran
  • Barbara erwähnt die Erzählung “Werde, die du bist” von Hedwig Dohm
  • Laura erwähnt Helma Sick, Finanzexpertin für Frauen  und die Publizistin Antje Schrupp
  • Selbstermächtigung im Namen des Feminismus Teil 1: Der BR über die Free The Nipple-Bewegung
  • Selbstermächtigung im Namen des Feminismus Teil 2: Der BR über Megan Thee Stallion und Cardi B mit „Wet Ass Pussy (WAP)“ (darüber schreibt auch Heike Kleen in ihrem Buch)

  • Produktion: Barbara Streidl
  • Illustration (Linolschnitt): Laura Freisberg
  • Musik: Lenz Schuster

Spenden: Geht natürlich – alle Möglichkeiten findet ihr unter “Unterstützen” hier auf der Frauenstudien-Seite. Vielen Dank!

Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License
Social Media & Co.
avatar
Laura Freisberg
avatar
Barbara Streidl