Take Self Care – ein schönes Wortspiel: Pass auf dich, achte auf dich, vergiss dich selbst nicht.

Die Selbstfürsorge steht heute irgendwo zwischen Selbstoptimierung und Selbstermächtigung. In den 70er Jahren war “Self Care” ein wichtiger Begriff von Feminist*innen wie Audre Lorde, seit ein paar Jahren trendet #selfcare in Blogs und den sozialen Medien. 

Schaumbad, Joggen oder widerständiges Denken – was gehört zu self care dazu? Barbara Streidl und Laura Freisberg sprechen über feministische Konzepte, aber auch über ihre persönliche Self Care und stellen fest: Die Intention dabei ist manchmal sogar wichtiger als die Aktion.

Self Care ist übrigens auch ein “Steckenpferd” der künftigen Vizepräsidentin der USA (Hooray, we did it, Joe!!): Kamala Harris geht täglich zur “spin class” (sie fährt auf dem Trimrad) und kocht gerne. Dass sie damit auch ein Vorbild ist? Eh klar!

Grüße an alle Yogis, Raumpfleger*innen und Couch-Potatoes – we feel you!

Die Hosts:
Laura Freisberg ist im Vorstand von Frauenstudien München. Sie mag Bücher, moderiert den “Leseclub” bei Frauenstudien München und hätte gerne mal mit Hannah Arendt eine Schachtel Zigaretten leer geraucht. Ihr Geld verdient sie mit Lesungsmoderationen, aber vor allem als Journalistin beim Bayerischen Rundfunk. Sie pendelt zwischen Stadt und Land, hat zwei Hochbeete und freut sich über Tipps, was wirklich gegen Nacktschnecken hilft.

Barbara Streidl ist auch im Vorstand, sie moderiert häufig Veranstaltungen wie Lesungen oder Diskussionsrunden. Sie ist Autorin mehrerer Bücher, zuerst erschien von ihr als Co-Autorin “Wir Alphamädchen”, zuletzt “Feminismus” in der 100-Seiten-Reihe von Reclam. Daneben arbeitet sie auch beim Bayerischen Rundfunk als Moderatorin, Autorin und Produzentin von Features. Bis 2019 hat sie den “Lila Podcast” co-gehostet. Wenn sie nicht spricht oder schreibt, häkelt sie Überzüge für Bügel und spielt Bass.

Links und Hintergründe zu dieser Episode:

  • Ein Buch über Self Care von der “Kitchen2Soul”-Gründerin Tatjana Reichert, Psychologin und Raum-für-Self-Care-Schafferin
  • Die Diskussion über Self Care in feministischen Filter Bubbles hat das Budrich Journal abgebildet
  • Popstar Ariana Grande spricht sich für Self Care aus
  • Kamala Harris und ihre Self-Care-Momente im Wahlkampf in der Huffington Post
  • Artikel im Guardian zu Audre Lorde damals und “me time” heute
  • Natasha A. Kelly: “Schwarzer Feminismus” ist im Unrast Verlag erschienen
  • Der Hinweise mit der “Ordnungstherapie” für Menschen mit übermäßig viel “Vata” findet sich in “Die Ayurveda Ernährung” von Kerstin Rosenberg
  • Produktion: Barbara Streidl
  • Illustration (Linolschnitt): Laura Freisberg
  • Musik: Lenz Schuster

Spenden:

Geht natürlich – alle Möglichkeiten findet ihr unter “Unterstützen” hier auf der Frauenstudien-Seite. Vielen Dank!

Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License
Social Media & Co.
avatar
Barbara Streidl
avatar
Laura Freisberg