Wem gehört mein Bauch – mir oder der Gesellschaft?

Ein Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland rechtswidrig, aber unter bestimmten Bedingungen straffrei. Am “Safe Abortion Day” (28.09.2020) reden wir über Gesetze, das “Werbeverbot”, die mangelhafte Versorgungslage und die Mythen, die die Debatte um Abtreibung in Deutschland prägen.

Außerdem machen Laura und Barbara den Versuch, herauszufinden, wie schnell frau im Fall eines Falls wirklich an Informationen zum Thema Abtreibung – in der Stadt und auf dem Land – käme. Plus: Filmtip für “Niemals, selten, manchmal, immer” inklusive Freikarten-Verlose bis 29.9.2020!

Links und Hintergründe:

Hier der Trailer zu “Niemals selten manchmal immer”:

Die Sendung “Die Frage” von FUNK (ARD&ZDF) befasst sich in mehreren Folgen mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch

Die Hosts:
Laura Freisberg ist im Vorstand von Frauenstudien München. Sie mag Bücher, moderiert den “Leseclub” bei Frauenstudien München und hätte gerne mal mit Hannah Arendt eine Schachtel Zigaretten leer geraucht. Ihr Geld verdient sie mit Lesungsmoderationen, aber vor allem als Journalistin beim Bayerischen Rundfunk. Sie pendelt zwischen Stadt und Land, hat zwei Hochbeete und freut sich über Tipps, was wirklich gegen Nacktschnecken hilft.

Barbara Streidl ist auch im Vorstand, sie moderiert häufig Veranstaltungen wie Lesungen oder Diskussionsrunden. Sie ist Autorin mehrerer Bücher, zuerst erschien von ihr als Co-Autorin “Wir Alphamädchen”, zuletzt “Feminismus” in der 100-Seiten-Reihe von Reclam. Daneben arbeitet sie auch beim Bayerischen Rundfunk als Moderatorin, Autorin und Produzentin von Features. Bis 2019 hat sie den “Lila Podcast” co-gehostet. Wenn sie nicht spricht oder schreibt, häkelt sie Überzüge für Bügel und spielt Bass.

Spenden:

Geht natürlich – alle Möglichkeiten findet ihr unter “Unterstützen” hier auf der Frauenstudien-Seite.

Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License

Social Media & Co.
avatar
Barbara Streidl
avatar
Laura Freisberg